Wenn Werbung Gesundheit fördert

Das Busticket zum Händewaschen

"Ihrer Gesundheit verpflichtet": Um seinem Markenversprechen gerecht zu werden, hat einer der größten Gesundheitsversorger Sri Lankas einen Beitrag zur Verbesserung der sri lankischen Volksgesundheit geleistet, indem sie Bus Tickets zu Seifen umfunktionierten. Was harmlos klingt, kann sich sehr effektiv auswirken.

SBT1

Bis zu 80% aller übertragbaren Krankheiten werden über die Hände weitergegeben. Die Liste dieser Krankheiten reicht von einer einfachen Erkältung über Grippe bis hin zu Hepatitis. Gerade in einem überfüllten öffentlichen Transportmittel verbreiten sich Keime über Berührung der Haltegriffe und Haltestangen sehr schnell. Durch das tropische Klima Sri Lankas und einem Grad an Überfüllung von Verkehrsmitteln, die europäische Verhältnisse massiv übertreffen, werden Einwohner der Hauptstadt Colombo besonders leicht krank.

SBT4Was hilft?

Nach nur 30 Sekunden Waschen mit Wasser und Seife verringert sich die Keimbesiedelung der Hände jedoch um fast 100 Prozent. Das fanden Forscher der Universität Regensburg heraus. Sich die Hände mit Seife zu waschen, ist also ein wirksames Mittel um sich gegen Krankheitserreger zu schützen. Die Tatsache, dass es auf vielen öffentlichen Sanitäranlagen in Sri Lanka an Seife mangelt, hat den Health Care Anbieter Asiri Hospital Group zu einer Innovation inspiriert: dem Busticket, das man als Seife verwenden kann. Passend zu ihren Markenattributen empathisch, technologiegetrieben und modern entwickelte die Asiri Gruop gemeinsam mit Leo Burnett das so genannte Soap Bus Ticket. Es ist Teil einer mit Plakaten unterstützten Aufklärungskampagne, die die Gesundheit der Sri Lanker verbessern soll.SBT2

SBT5Keimfrei unterwegs

Das Bus Ticket wird auf Papier gedruckt, das mit Seife durchdrungen ist. Trotzdem sieht es aus wie jedes andere Bus Ticket. Kommt es jedoch mit Wasser in Berührung, entfaltet die Seife ihre antibakterielle Wirkung. Die Soap Bus Tickets wurden auf vielen stark frequentierten Busstrecken in Sri Lanka verteilt. Gleichzeitig wurde die Bevölkerung mit einer Plakatkampagne in Bussen, an öffentlichen Plätzen und in den Krankenhäusern der Asiri Group auf die Wichtigkeit des Händewaschens aufmerksam gemacht. Diese UBX-Kampagne tut Menschen also Gutes und löst gleichzeitig das Problem der weggeworfenen Bustickets, die nach der Fahrt ihren Nutzen verlieren.

soap_bus_ticket_instructions

 

  • Um einen Beitrag zu einer besseren Volksgesundheit zu leisten, hat einer der größten Gesundheitsversorger Sri Lankas versucht die Krankheitsübertragung in öffentlichen Verkehrsmitteln einzudämmen
  • Dazu haben sie innerhalb einer Aufklärungskampagne Bus Tickets zu Seifen umfunktioniert
  • Kommt das Ticket mit Wasser in Berührung, entfaltet die Seife ihre antibakterielle Wirkung
  • Die Soap Bus Tickets wurde landesweit auf vielen stark frequentierten Busstrecken in Sri Lanka verteilt und mit einer Plakatkampagne in Bussen, an öffentlichen Plätzen und in  Krankenhäusern der Asiri Group unterstützt