Einträge von Thomas Bischof

Next Level Banner

Um einen Flug zu buchen muss man für gewöhnlich eine ganze Menge Textfelder befüllen, um schließlich die passende Verbindung zu finden. Zu mühsam, dachte sich die britische Billig-Flugline Cheapflights. Ihr Banner kann Flüge mit Fotos suchen. Flug per Drag & Drop Leser der britischen Tageszeitungen Guardian, Telegraph und Mirror sowie der Musikplattform NME.com konnten den Banner im […]

Coole Socke

Achtung, beim Konsum von TV-Serien können sich für den Konsumenten tatsächlich Probleme ergeben. Das Licht könnte zu grell sein, ein Telefonat könnte stören, Hunger hat man ja auch noch. Als Marke kann man da entweder darüber schmunzeln oder liebevolles Kundenservice anbieten und diese Probleme lösen, wie Netflix vor ein paar Monaten mit dem Switch. Die […]

Die Pflanzenlampe

Nuevo Saposoa ist ein abgelegenes Dorf im peruanischen Regenwald. Es liegt so abgelegen, dass man nach der Landung am Flughafen von Pucallpa noch zwei Tage einen Fluss hinunter schippern muss bis man – idealerweise von den Flusspiraten verschont – in Nuevo Saposoa landet. Wenn hier mal der Strom ausfällt, wie im März 2015 nach einer […]

Leuchtendes Beispiel

Stellen Sie sich vor, Sie fahren abends nach Hause und in Ihrer Straße ist es stockfinster. Auch in den benachbarten Straßen Ihres Viertel ist es dunkel, weil es entweder keine Straßenbeleuchtung gibt oder sie nicht funktioniert. Was die meisten Europäer zutiefst beunruhigen würde, ist Alltag in großen Teilen von Delhi – und Nährboden zahlreicher Kriminalfälle […]

Nächste Ausfahrt: Siesta

Eine mächtige Autolawine wälzt sich im Schritttempo über den glimmernden Asphalt der A6 zwischen Paris und Lyon. Der Beginn der französischen Schulferien löst eine Völkerwanderung aus, die sich per Satellit auch vom Mond aus beobachten ließe. Der Norden Frankreichs rollt an die Küste in den Süden. Väter fluchen, Mütter versuchen sie davon abzuhalten, Kinder müssen […]

…dem „talentierten“ Trinkplakat?

In Perus Hauptstadt Lima mangelt es an sauberem Trinkwasser. Außerdem regnet es fast nie. Das führt 2013 zu einem Werbeplakat, das täglich 96 Liter frei abfüllbares Trinkwasser kondensiert und nebenbei für Ingenieursnachwuchs wirbt.